Die Kraft des Traubenkernextraktes

Unser Leib gebraucht jeden Kalendertag Vitamine, Mineralstoffe und gute Fette, damit jegliche Stoffwechselprodukte problemlos verlaufen können. Des Weiteren ist ausreichend Eiweiß bedeutend, sodass allesamt Vorgänge angenehm ablaufen vermögen. Kohlenhydrate müssten in den Speisen mindestens in geringen Mengen enthalten sein (Quelle: https://sanasis.ch/themen/a-bis-f/antioxidantien/128/opc-forte).

Zumal die Mehrheit der Personen heutzutage keineswegs nach einer heilsamen Ernährung leben und die Lebensmittel weniger Vitamine und Mineralstoffe in sich bergen als noch vor 50 Jahren (Äcker sind partiell erholungsbedürftig), sind Nahrungsergänzungsmittel in diesen Tagen wichtiger als jemals zuvor. Beispielweise das Traubenkernextrakt OPC ist derzeit in aller Munde, da es die Blutgefäße stärkt und entgiftend …

Weiterlesen »

Wellness mit CBD Öl

CBD ist die Abkürzung für den Wirkstoff, welcher in der Hanfpflanze zu finden ist – ebenfalls Cannabidiol oder Cannabinoid genannt. Viele verstehen Cannabinoid alleinig als das, welches aus der Weed Gewächs gewonnen wird. Mehrheitlich wird damit ein berauschendes Mittel verbunden, was als Rauschmittel verfügbar und solcher Erwerbung folglich verboten ist. (Quelle: diese Website)

Aus der Marihuana Pflanze lassen sich obgleich bis zu 80 andere Wirkstoffe gewinnen, von denen keineswegs die Gesamtheit eine berauschende Wirkung aufweisen. Welche Beschwerden sich durch dem Wirkstoff noch abschwächen lassen, beschreibt der Textabschnitt „Wie wirkt CBD Öl“(Quelle: diese Website). Das medizinisch lohnenswerte Cannabinoid unterscheidet …

Weiterlesen »

Wahre Schönheit gründet in der Natur – Anti Aging mal anders!

SYN-AKE ist die entsprechende, artifizielle Kopie des Schlangengifts der asiatischen Tempelschlange (Tropidolaemus Wagleri). Dieser Stoff ist ebenfalls als Botulinumtoxin-Schlangengift weithin bekannt. Botulinumtoxin gibt es als Injektionslösung, Elexier und als Botulinustoxin Creme.

Artifiziell gewonnen wird SYN-AKE (https://www.notox.shop/syn-ake/), weil für die unbegrenzte Produktion von Botulinustoxin Cremes und Botox Lösungen keinesfalls ausreichend organisches Gift vorhanden wäre und Risiken von Fehldosierungen ausgeschlossen werden müssen.…

Weiterlesen »